"MUSIK im MUSEUM"
und in historischen Räumen

Musik und Bildende Kunst

Zyklus 2016/2017
50 JAHRE CAPELLA ACADEMICA WIEN

7 KONZERTE
mit Führungen zu Meisterwerken der Bildenden Kunst
mit Gegenüberstellung von Musik durch
Prof. Eduard Melkus und HR Dr. Karl SCHÜTZ


1. Konzert
SAMSTAG, 29. Oktober 2016, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Die Entstehung der Capella Academica aus den Schütz- und Bach-Festen 1965/66.
Die ersten Konzerte im Brahms-Saal 1967

J. S. BACH (1685–1750) Choral "Wachet auf"(Kantate 140)
Choral "Wie schön leucht uns der Morgenstern"(Kantate 172)
Cembalokonzert f-moll BWV 1056)
Suite G-Dur (nach der Kantate BWV 202)
für Flöte, Violine und Streicher
G. TARTINI (1692–1770) Violinkonzert G-Dur

CAPELLA ACADEMICA WIEN
Karin REDA, Flöte solo
Eri OTA, Barockvioline solo
Anton GANSBERGER, Cembalo
Richard Motz, Barockvioline
Erwin Spuller, Barockvioline
Kathleen Youngerman, Viola
Ida Sallai, Cello
Gerald Sonneck, Bassetto
Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME


2. Konzert
SAMSTAG, 26. November 2016, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Mozart- und Gluck-Opern 1966-1970
(Welt-Erstaufführungen szenisch mit historischen Instrumenten.
Mit Harald Goertz und Wolfgang Gabriel)
Mozart - J.Chr. Bach: Klavierkonzerte 1974
(Welt-Ersteinspielung für PHILIPS mit Ingrid Haebler auf Originalinstrumenten im Großen Musikvereinsaal)

W. A. MOZART (1756-1791) Instrumentalbearbeitungen aus den Opern
"Die Entführung aus dem Serail" und "Così fan tutte"
Chr. W. GLUCK (1714–1787) 4 Tänze aus dem Ballett "Don Juan"
Joh. Chr. BACH (1735-1782) Klavierkonzert Es-Dur, Op.7/4
W. A. MOZART Klavierkonzert B-Dur, KV 39

CAPELLA ACADEMICA WIEN
(auf Originalinstrumenten)
Richard FULLER, Hammerflügel
Harald SCHLOSSER, Klarinette
Robert NEUMANN, Barockvioline
Luís MORAIS, Barockvioline
Alexander KRINS, Barockviola
Ida SALLAI, Barockcello
Gerald SONNECK, Violone
Herbert FALTYNEK, Klarinette
Hermann EBNER, Naturhorn

Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME


3. Konzert
SAMSTAG, 28. Jänner 2017, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Klavier-Recital Jörg Demus

J. S. BACH (1685–1750) aus dem "Wohltemperierten Klavier Bd. II"
Präludium und Fuge in Es-Dur
Präludium und Fuge in f-Moll
Präludium und Fuge in As-Dur
Präludium und Fuge in b-Moll
L. v. BEETHOVEN (1770-1827) Sonate in E-Dur, op. 109
J. DEMUS (*1928) Sonate in b-Moll, op. 35"Hommage à Chopin"
F. CHOPIN (1810 - 1849) Ballade Nr. 3 in As-Dur, op. 47


KARTEN - TICKETS HOME


4. Konzert
SAMSTAG, 18. Februar 2017, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Welt-Erstaufführung von Fux- und Haydn-Opern
mit Originalinstrumenten 1968/80/82
Plattenaufnahmen für Archiv (DGG), Schwann und Denon 1969-1982

E. de' CAVALIERI (1550-1602) "Rappresentazione di anima e di corpo"
J. J. FUX (1660-1741) Suite aus der Oper "Psiche"
J. HAYDN (1732-1809) aus den Opern "La vera Costanza" und "L'isola disabitata"
G. Ph. TELEMANN (1681-1767) "Partita Polonoise"
W. A. MOZART (1756-1791) Divertimento F-Dur KV247 ("Lodronische Nachtmusik")

Eri OTA, Solo-Violine
CAPELLA ACADEMICA WIEN

Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME


5. Konzert
SAMSTAG, 18. März 2017, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Die Zeit der Albertina-Konzerte von 1965-1997
mit Josef Mertin und August Wenzinger

Werke von Josquin, Isaac, Finck, Senfl, Schein u.a.
C. MONTEVERDI (1567-1643) aus der Oper "L'incoronazione di Poppea"
M. REGER (1873-1916) (zum 100sten Todesjahr): "Der geigende Eremit"
F. SCHUBERT (1797-1828) Klavierquintett A-Dur, Op.114 "Forellen-Quintett"

Wolfgang HAMEDINGER, Tenor
Eri OTA, Violine
Michael STÜVE, Violine
Reine HIRANO, Violoncello
Masae SUZAKI, Kontrabass
Peter BARCABA, Klavier
CAPELLA ACADEMICA WIEN

Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME


6. Konzert
SAMSTAG, 22. April 2017, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Die "Musik im Museum"-Zyklen im KHM Wien (1997-2012)
mit HR Dr. Karl Schütz

W. A. MOZART- J. S. BACH Adagio und Fuge für Streichtrio KV403
J. BRAHMS (1833-1897) Klarinettenquintett h-moll, op.114
M. REGER (1873-1916) Variationen aus dem Klarinettenquintett Op.146
C. GESUALDO da VENOSA (1566-1613) Madrigale

Harald SCHLOSSER, Klarinette
Alexander KRINS, Violine
Eri OTA, Violine
Martha Sterniczky, Viola
Reine HIRANO, Violoncello
CAPELLA ACADEMICA WIEN

Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME


7. Konzert
SAMSTAG, 20. Mai 2017, 15.30 Uhr
im PALAIS LOBKOWITZ / Festsaal des Theatermuseums

Zum Gedenken des 110. Geburtstages von Dr. Bruno Sonneck,
ältester Freund von Josef Mertin, bedeutender Lehrer von Eduard Melkus u. vielen anderen.
Unser Programm bietet eine bunte Auswahl von den vielfältigen Anregungen, die wir ihm verdanken.

Werke von O. LASSO, OTHMAYR, SCHEIN
H. I. F. Biber (1644-1704) aus der "Nachtwächter-Serenade"
J. S. BACH (1685–1750) Konzert für zwei Violinen d-moll BWV 1043
G. F. HÄNDEL (1685-1759) Suite in F
Tänze von GLUCK, MOZART, BEETHOVEN,
SCHUBERT, LANNER u. REGER
W. A. MOZART (1756-1791) Flötenquartett A-Dur, KV 298

Armin SCHMID, Bariton
Marie-Céline Labbée, Traversflöte
CAPELLA ACADEMICA WIEN

Leitung: Eduard MELKUS,

KARTEN - TICKETS HOME